Zertifizierte Datenschutzbeauftragte bestimmt

Keine Verpflichtung  – aber eine Frage der Verantwortung

Diana Pauli übernimmt ab sofort die Aufgabe als Datenschutzbeauftragte. Sie absolvierte ein mehrtägiges Seminar mit abschließender erfolgreicher Prüfung bei der Handwerkskammer Mainz. Sie analysiert ab sofort regelmäßig den Stand unserer Datenschutzmaßnahmen und kontrolliert regelmäßig alle Abteilungen und Bereiche unseres Unternehmens in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, damit die Daten unserer Kunden weiterhin in sicheren Händen sind.

Wir erfüllen damit freiwillig eine gesetzliche Richtlinie, die bei unserer Unternehmensgröße nicht zwingend gefordert ist. Aber auch ohne gesetzliche Verpflichtung ist für uns der professionelle und nachhaltige Datenschutz eine Frage der Verantwortung.